esmoking

Categories:

Categories

Site search

October 2012
M T W T F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Tags

Siteroll

Die elektrische Zigarette – die Geschichte von einer neuen Epoche für die menschliche Gesundheit

Wenn man die elektrische Zigarette kurz beschreiben soll, dann ist dies eine gesunde Alternative von den normalen Zigaretten. Durch die elektrischen Zigaretten können Sie den Konsum von dem Tabak reduzieren oder ganz einfach damit aufhören.

Wenn Sie davon gehört haben, doch das Gefühl haben, dass Sie immer noch nicht genug darüber wissen, dann werde ich mich freuen, Ihnen durch den vorliegenden Artikel behilflich zu sein.

Wonach unterscheiden sich die elektrischen von den normalen Zigaretten

Die elektrische Zigarette ist etwas ganz anderes als die andere. Während die echte Zigarette aus Tabak und Filter besteht, hat deren elektrische Schwester eine Batterie, einen Füller und einen Zerstäuber. Je nach Modell sind alle diese von einer Keramik- oder Plastik hülle umhüllt. Bei manchen Modellen ist der Zerstäuber in der Mitte sichtbar. Man kann dort die elektrische Zigarette sogar aufdrehen.

Die elektrische Zigarette enthält in der Regel weder Nikotin noch Tabak. Oder anders gesagt, Sie entscheiden, ob sie Tabak enthält oder nicht. Dies tun Sie konkret, indem Sie den Luquid für Ihre Zigarette aussuchen.

Die Liquids haben ganz unterschiedliche Geschmäcker und man hat eine große Auswahl an diesen. Einige davon bieten auch den so genannten Naturalen Tabakgeschmack an. Dabei handelt es sich um synthetisch gewonnene Stoffe, welche absolut ungefährlich ist. Der Anteil von Tabak drin ist so klein, dass es praktisch keinen Schaden verursachen kann. Wie gesagt, Sie können auch absolut darauf verzichten!

Ähnlich sieht es auch mit dem Nikotin aus. Sie entscheiden ob es Nikotin gibt und in welcher Menge. Hier soll auch erwähnt werden, dass der Nikotin an sich nicht schädlicher als etwa der Koffein ist.

Typische Reaktionen bei Menschen auf elektrische Zigaretten

Wir Menschen sind individuell und so auch unser Erfolg bei den gleichen Arten von Maßnahmen und Mitteln. Es gibt Leute, denen es absolut leicht fällt von den Tabak- auf die elektrischen Zigaretten umzusteigen. Das sind meistens Menschen, welche vor allem durch die Gewohnheit an den Zigaretten hängen.

Sind Sie eine Person, die oft so etwas in der Art sagt wie: „Ich weiß nicht, warum ich rauche… Es macht mir eigentlich keinen Spaß.“ Solche Art von Aussagen sind für die Leute typisch, die weniger an dem Tabak und den Nikotin, sondern eher an der Körperhaltung, die mit dem Rauchen verbunden sind, gewöhnt sind. Das sind auch die Menschen, für die es im Grunde kein Problem ist, auf elektrische Zigaretten umzusteigen.

Die Art von Menschen, welche es schwieriger fällt, diese Art von Sucht zu überwinden, sind diese, die wirklich oft und viel rauchen. Wie erkennen Sie diese? Die erfahrenen Berater wissen, dass für diese Gruppe von Menschen Aussagen von der Art „Ich rauche gerne!“ oder „Ich genieße das Rauchen!“ typisch sind.

Solche Menschen sollten eher am Anfang versuchen, weniger zu rauchen, anstatt völlig auf die Zigaretten zu verzichten.

Write a comment

You need to login to post comments!